Meine Kandidaturrede als Zweitkandidat

Nominierungskonferenz der SPD Neckar-Odenwald am 29. August 2020

 

Liebe Genossinnen, liebe Genossen,


mein Name ist Leon Köpfle, ich bin 21 Jahre alt.


Vor fast 5 1/2 Jahren war ich in der Buchener Stadthalle, um der Nominierung von Georg Nelius als unserem Landtagskandidaten beizuwohnen - und hätte ihm gerne meine Stimme gegeben. Als einziger Minderjähriger unter den Anwesenden – ein Genosse meinte sogar als einziger Minderjähriger unter den Kreismitgliedern – war mir dies jedoch nicht erlaubt. Heute stehe ich selbst hier und bewerbe mich um die Zweitkandidatur, als Teampartner unserer Erstkandidatin Dorothee.


Warum tue ich das? 0,2%!


0,2% ist der Stimmanteil, mit dem Georg 2016 unser Mandat gegenüber dem nächstplatzierten Genossen aus Nordbaden verteidigt hat.
Seit 2016 sind unsere Umfragewerte leider nicht gestiegen – deshalb kommt es im März 2021 für uns auf jede einzelne Stimme an!


Und, liebe Genossinnen und Genossen, zur Ehrlichkeit gehört auch dazu, dass es noch um viel mehr geht: Es geht darum, die SPD in unserem Heimatkreis arbeitsfähig zu halten! Seit Gerd Teßmer 1984 das Mandat errungen hat, profitieren die Bürgerinnen und Bürger, aber eben auch unsere Partei davon, dass ein SPD-Abgeordneter den Kreis im Landtag vertritt. Wir brauchen dieses Mandat und dafür braucht es eine starke Abgeordnete und einen starken Zweitkandidaten. Liebe Genossinnen und Genossen, ich bin überzeugt, dass wir die besten Chancen für die Verteidigung dieses Mandats mit einem Team haben, dass sich im Wahlkampf ergänzt und dadurch möglichst viele unterschiedliche Wählergruppen anspricht.


Dorothee als erfahrene Politikerin, ehemalige Abgeordnete und aktive Kreisrätin haben wir soeben zur Kandidatin gekürt.
Gerade die letzten Wahlen haben uns aber gezeigt, dass auch viele junge und engagierte Kandidatinnen und Kandidaten große Erfolg feiern und viele Stimmen einbringen konnten. Junge Wählerinnen und Wählern honorieren es, wenn auch Vertreterinnen und Vertreter ihrer jungen Generation zur Wahl stehen. Ich möchte ihnen eine Stimme geben & sie motivieren, ihr Kreuz bei der SPD und eben nicht bei den Grünen zu setzen!


Dorothee hat in evangelischen Einrichtungen gearbeitet und ist ehrenamtlich in der evangelischen Kirche tätig.
Ich selbst bin Katholik und dort als Ministrant, im Pfarrgemeinderat und als Messner aktiv gewesen. Meine Kirchengemeinde umfasst mittlerweile 2 Städte und 2 Gemeinden unseres Wahlkreises. Ich bin überzeugt, dass ich auch hier Wählerinnen und Wähler ansprechen kann, die sonst vielfach ihr Kreuz eher nicht bei der SPD setzen würden.

Auch in den örtlichen Vereinen bin ich aktiv und bekannt.
Viele ehemalige Mitschülerinnen und Mitschüler des GTO kennen mich noch aus meiner langen Zeit als Schülersprecher. Dort am GTO habe ich vor wenigen Wochen den Vorsitz des Schulförderverein übernommen. In der DLRG war ich ebenso lange Jahre in der Vereinsarbeit – der Schwimmausbildung – aktiv.


Gerade aufgrund dieser tiefen Verwurzelung mit meiner Heimat, ist mir die Förderung unseres Ländlichen Raumes ein großes Anliegen. Als Heidelberg Student merke ich die Unterschiede zwischen Stadt und Land jede Woche aufs Neue. Bei der Gesundheitsversorgung, bei Bus und Bahn, beim schnellen Internet … Die SPD im Kreis und auch Georg als unser Abgeordneter setzen sich hier seit Langem vorbildlich ein – dies gilt es in Stuttgart fortzusetzen.


Als Jura-Student engagiere ich mich als Vorsitzender der Studierendenvertretung und im Verwaltungsrat des Studierendenwerkes, das auch die DHBW hier im Kreis – hier in Mosbach – betreut. Ein weiterer Schwerpunkt ist daher für mich die Schul- und Hochschulpolitik. Hier ist es nach wie vor eine unserer vordringlichsten Aufgaben, jedem den Zugang zur Bildung und zu gleichberechtigter Teilhabe unabhängig vom Geldbeutel der Eltern zu gewährleisten.


Liebe Genossinnen und Genossen,
ich bin überzeugt, dass ich mit meinem Engagement und meinen inhaltlichen Schwerpunkten wertvolle Stimmen für das SPD-Ticket holen kann. Ich werde alles daran setzten, dass wir unser Mandat verteidigen und ich Dorothee nach Kräften unterstützen kann.


Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit und bitte Euch um Eure Unterstützung und Eure
Stimme!


Glück auf!