Herzlich willkommen!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich werde mich als Ihre Abgeordnete im Landtag - nach der Wahl am 14. März 2021 - dafür einsetzen, dass unser Landkreis weiterhin mit starker Stimme im politischen Stuttgart vertreten ist.

Hier finden Sie Informationen über mich und zu den Themen, die mir persönlich am Herzen liegen.

Treten Sie mit mir in Kontakt: Über diese Website, bei Facebook oder überall da, wo es gelingt, auf Abstand miteinander zu reden. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!

Ihre

 

 

 

 


 

Besuchen Sie mich auf

Facebook www.facebook.com/dorothee.schlegel.spd/

Instagram www.instagram.com/doro.schlegel_spd/

 


 

 

27.11.2020 in Landespolitik

Jonas Weber: „Minister Hauk hat jegliches Vertrauen verspielt!“

Der tierschutzpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Jonas Weber, äußert sich nach der Sondersitzung des Ausschusses für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz wie folgt:

„Herr Hauk hat heute kein Wort zu seiner persönlichen Verantwortung verloren. Seit über zwei Jahren ist in Sachen Tierschutz in Schlachthöfen rein gar nichts passiert. Wo waren denn seine Maßnahmen zur Verbesserung der teils dramatischen Zustände? Wo waren denn die Veränderungen der Strukturen?“

"Anstelle klare Ansagen zu machen, tritt der Minister zu Gesprächen in Hinterzimmern an und entzieht sich so seiner Verantwortung vor dem Parlament und der Öffentlichkeit." ergänzt die SPD-Landtagskandidatin Dr. Dorothee Schlegel.

 

27.11.2020 in Veranstaltungen

Dr. D. Schlegel, Dr. S. Fulst-Blei MdL, J. Mellinger, G. Nelius MdL

Der Weg zum krisenfesten Klassenzimmer

Auf Einladung der SPD-Landtagskandidatin Dr. Dorothee Schlegel informiert der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Stefan Fulst-Blei online zum Thema „das krisenfeste Klassenzimmer“. Ein weiterer Diskussionspartner ist Jürgen Mellinger, Lehrer am Burghardt-Gymnasium Buchen. Auch der SPD-Landtagsabgeordnete Georg Nelius, ehemaliger langjähriger Lehrer, wird sich zu Wort melden. Sie stellen sich den Fragen der Interessierten und wollen beleuchten, was Schulen jetzt und in Zukunft brauchen, um zu einem gerechten und zeitgemäßen Lernort für alle zu werden.

 

26.11.2020 in Landespolitik

Screenshots: ARD, Fakt vom 24.1.2020

Andreas Stoch: „Genug zugesehen: Kretschmann muss Minister Hauk entlassen!“

Die SPD-Landtagsfraktion zeigt sich angesichts des Skandals um Tierquälereien an einem Schlachthof in Biberach bestürzt. Gestern Abend hatten das ARD-Magazin „Fakt“ und „Soko Tierschutz“ Aufnahmen aus dem Schlachthof veröffentlicht, die zeigen, wie Schweine und Rinder bei vollem Bewusstsein und unter Missachtung der geltenden Tierschutzregeln geschlachtet werden.

SPD-Fraktionschef Andreas Stoch: „Das ist ein weiterer Tiefschlag für den Tierschutz in Baden-Württemberg. Und es ist ein Tiefpunkt für die grün-schwarze Landesregierung, die 2018 versprochen hatte, dass sich so etwas nicht wiederholen darf.“ Nach dem Schlachthof-Skandal in Tauberbischofsheim im Frühjahr 2018 hatte die Landesregierung umfassende Verbesserungen des Tierwohls angekündigt, etwa im Rahmen eines Schlachthof-Monitorings. „Zweieinhalb Jahre danach erleben wir Monat für Monat einen neuen Skandal. Im September Gärtringen, im Oktober Rottweil und nun Biberach. Das kann und darf so nicht weitergehen!“ so Jonas Weber, tierschutzpolitischer Sprecher der SPD.

Die Landtagskandidatin der SPD im Neckar-Odenwald-Kreis Dr. Dorothee Schlegel zeigt sich schockiert. “Nach dem Skandal in Tauberbischofsheim hatte Peter Hauk zwei Jahre Zeit, die Kontrolle in den Schlachthöfen zu erhöhen, sich mit Nachdruck für tiergerechte Zustände einzusetzen und dadurch zu zeigen, dass ihm Tierwohl wirklich am Herzen liegt. Stattdessen zeigt er Gleichgültigkeit und Ignoranz. Es ist absolut inakzeptabel, wie er versucht, Verantwortung auf untere Ebenen abzuschieben. Strengere Kontrollen und ernstzunehmende Konsequenzen müssen endlich zur Selbstverständlichkeit werden. Es kann nicht sein, dass solche Zustände nicht durch staatliche Stellen aufgedeckt werden. Tierquälerei ist kein Bagatelldelikt.”

 

25.11.2020 in Landespolitik

Andreas Stoch: „Eisenmann riskiert die komplette Schließung unserer Schulen“

Völlig unverständlich ist es für SPD-Fraktionschef Andreas Stoch, dass sich Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann nach wie vor weigert, einen auf verschiedene Infektionslagen abgestuften Plan für die Schulen im Land vorzulegen:  „Kultusministerin Eisenmann betreibt eine bipolare Politik. Wenn ihr nicht endlich mehr einfällt, riskiert sie mit der kompletten Öffnung um jeden Preis bei steigenden Infektionszahlen wieder die komplette Schließung. Unsere Schulen brauchen aber mehr Möglichkeiten“.

 

 

16.11.2020 in Allgemein

Dr. Dorothee Schlegel liest...

Ich nehme teil am bundesweiten Vorlesewettbewerb, weil es Spaß und Freude macht, für Jung oder Alt übers Hören eine Welt zu öffnen. Bücher und eben gerade das Zuhören-Können regen die Phantasie an und halten dadurch Lösungen für den Alltag bereit. Bücher machen Mut, sind aber auch kleine Auszeiten, gerade wenn man nicht nach draußen gehen kann. Auch die Maus Frederick hat ja Wörter für den Winter gesammelt und dann mit anderen durchs Erzählen geteilt.

Hier sind meine Beiträge zum bundesweiten Vorlesewettbewerb zu finden:

Die Mutter:

https://youtu.be/uIFH4p_Okh4

Mummelpelz und Kragenpeter:

https://youtu.be/l2t1H8vH7yY

Das Faultier:

https://youtu.be/FTtEagQEwx8