24.07.2017 in Wahlkreis

18.000 Euro für interkulturellen Dialog sind gut investiertes Geld!

 

„Interkultureller Dialog ist für unsere Gesellschaft wichtiger denn je. Ich freue mich daher sehr, dass sowohl im Neckar-Odenwald- als auch im Main-Tauber-Kreis jeweils ein entsprechendes Projekt mit Bundesmitteln gefördert wird. Beide Projekte haben interkulturelle Begegnungen zum Ziel. So bekommt Herr Imhof, von der Ökumenischen Fachstelle Flüchtlingshilfe in Tauberbischofsheim, für den interkulturellen Treffpunkt insgesamt 8.000 Euro. Im Neckar-Odenwald war der Antrag der Musikkapelle Eberstadt e.V. erfolgreich. Der interkulturelle Treffpunkt Farrenstall wird mit insgesamt 10.000 Euro gefördert.

11.07.2017 in Wahlkreis

Staatssekretärin Elke Ferner zu Gast im Mehrgenerationenhaus in Lauda

 

Am Dienstag, den 11. Juli, besucht um 16.00 Uhr die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Elke Ferner, das Mehrgenerationenhaus im Taubertal in Lauda, teilt dessen Leiterin Gisela Keck-Heirich mit: „Wir freuen uns sehr auf Staatssekretärin Elke Ferner“, strahlt sie. „Mein herzlicher Dank geht an die Bundestagsabgeordnete Dr. Dorothee Schlegel, die den Besuch vermittelt hat.“ Schlegel ist die für die Menschen in Odenwald-Tauber zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete und selber Mitglied im Familienausschuss des Deutschen Bundestags. „Das Mehrgenerationenhaus in Lauda ist bundesweit eines der ersten Stunde. Die Staatssekretärin will sich daher nicht nur über die Entwicklung informieren, sondern mit ihrem Besuch auch ein großes Dankeschön an die vielen engagierten Ehren- und Hauptamtlichen richten“, betont Schlegel. 

05.07.2017 in Pressemitteilungen

Bundesfreiwilligendienst: Engagement offen gestalten

 

Bundesfreiwilligendienstleistende mit Behinderung haben derzeit keinen Anspruch darauf, dass der Bund ihre Assistenzleistungen übernimmt. Aus diesem Grund hat der Deutsche Bundestag am Donnerstag einen Antrag beschlossen, der fordert, zukünftig auch Menschen mit Behinderungen die Teilnahme am Bundesfreiwilligendienst barrierefrei zu ermöglichen.

04.07.2017 in Pressemitteilungen

BOGY Katharina Lang aus Auerbach im Bundestag live dabei

 
Katharina Lang, Thomas Oppermann, Kim Schuck

„Die Freude auf der Tribüne im Plenarsaal war riesengroß. Die Menschen fielen sich mit Tränen in den Augen in die Arme“, erzählt die 16-jährige Schülerin Katharina Lang aus Auerbach, die im Deutschen Bundestag bei der Abstimmung zur Ehe für alle live dabei war. Der Deutsche Bundestag stimmte heute mit 393 Ja-Stimmen, 226 Nein-Stimmen und 4 Enthaltungen für einen Gesetzentwurf, der die Eheschließung gleichgeschlechtlicher Paare rechtlich möglich macht.

28.06.2017 in Pressemitteilungen

„Meine Zustimmung ist sicher – Liebe kennt keine Grenzen“

 

„Es ist absolut richtig, dass im Deutschen Bundestag noch in dieser Woche eine Abstimmung zur Ehe für Alle stattfinden soll. Derzeit werden die dafür notwendigen parlamentarischen Vorbereitungen getroffen.

Ich finde es wunderbar, wenn zwei Menschen Verantwortung füreinander übernehmen wollen, in guten wie in schlechten Tagen, in Zeiten des Glücks bis hin zur Begleitung auf dem letzten Weg. Das sollte der Staat nach Kräften unterstützen, anstatt diesen Paaren, die es miteinander wagen, Steine in den Weg zu legen.“, so Dr. Dorothee Schlegel, MdB, „meine Zustimmung ist sicher!“. Sie sei sehr gespannt, wie sich die Abgeordneten von CDU und CSU verhalten.

Meine Termine

Alle Termine öffnen.

24.08.2017, 17:30 Uhr Zeit für eine solidarische Flüchtlingspolitik
Lars Castellucci, Berichterstatter für die Asyl- und Migrationspolitik der SPD-Bundestagsfraktion, und ich …

Alle Termine

Dorothee Schlegel bei Facebook